Çerez Politikası

Bu internet sitesinde sizlere daha iyi hizmet sunulabilmesi için çerezler kullanılmaktadır. Çerezler hakkında detaylı bilgi almak için Gizlilik ve Kişisel Verilerin Korunması metnini inceleyebilirsiniz.

MENU
DE

Geschichte

1934

  • Mit erfassten Beschluss des Ministerrats wurde die Aufgabe zur Gründung der Türk Cam Sanayii von Atatürk an die Is Bankasi Türkei gegeben. Die Verordnung für die Gründung der Fabrik Pasabahce und die telegraphische Antwort für die Einladung von Atatürk.
  • Der Bau der erste Glasproduktionsbetrieb wurde unter Beteiligung von Ministerpräsident Ismet Inönü und dem Vertreter Celal Bayar in Beykoz Pasabahce gestartet.
  • Die verwendete Schere in der Feier vor Beginn des Baus im Jahr 1935. ​​

1935

  • Die Produktion der Fabrik Pasabahce hat mit 400 Mitarbeitern begonnen.
  • Zum Produzieren von 25.000 Flaschen wurde Pasabahce unter dem Titel „Türkiye Sise ve Cam Fabrikalari Anonim Sirketi“ offiziell registriert.
  • Die fertiggestellten Gebäude wird von unseren Führer Atatürk besucht.​
  • Die offizielle Einweihung der Fabrik Pasabahce wurde unter Beteiligung von Ministerpräsident Ismet Inönü stattgefunden.

1936

  • Pasabahce konnte am Ende des ersten Geschäftsjahres den Flaschen und Glaswarenbedarf des Landes mit 3-Tonnen decken können. ​​​​
​​

1946

  • Von der belgischen Firma Hanrez wurde der Fa. Pasabahce 6 Einarm-Flaschenmaschine geliefert.

1948

  • Von Tschechoslowakei hat die Fa. Pasabahce 2 Flaschenmaschinen unter der Marke Skoda eingekauft.
​​​​​​​​

1954

  • ​Mit Unterstützung d. Marshall Yardim Plani, hat die Fa. Pasabahce 4 automatische IS-Fertigungsmaschine mit einer Kapazität von 5.000 Tonnen/pro Jahr investiert.
​​​

1955

  • Die erste mechanische Produktion hat in der Fa. Pasabahce angefangen.

1957

  • Um den Einzelhandel der Pasabahce-Produkte zu starten und die Glaswaren-Kultur in unserem Land zu verbreiten wurden die ersten 2 Läden in Istanbul und 1 Laden in Ankara unter Pasabahce Ticaret Ltd. Sti. gegründet.
  • Paşabahçe hat zum ersten Mal an der internationalen Messe Izmir teilgenommen.

1958

  • Die erste H28-Maschine wurde in der Fa. Pasabahce in Betrieb gesetzt.
  • Die erste Flaschenlieferung wurde nach Zypern vorgenommen.

1959

  • Der Bau von Glasfabrik Cayirova hat begonnen.

1960

  • Marmara Kalker und Dolomit Betrieb wurde gegründet
  • Pasabahce hat seinen ersten Export nach USA geleistet.

1961

  • Glasfabrik Cayirova wurde in Betrieb gesetzt und mit Fourcoult-System wurden die ersten Fenstergläser produziert. Somit konnte der Import von 19-Tonnen Flachglas der Bedarf bedeckt werden.
​​​

1963

  • In Pasabahce wurde mit der ersten mechanische Pressfertigung angefangen.

1966

  • Unter türkischen-deutschen Zusammenarbeit (Schott) wurde TACAM (Türkisch-Deutsche Glasindustrie) zur Fertigung von neutralen Glasrohr und Labormaschinen gegründet.

1967

  • In Glasfabrik Cayirova wurde der zweite Flachglasofen mit Fourcoult-System in Betrieb gesetzt.
  • In Glasfabrik Cayirova wurde mit der Fertigung von „Duracam“ begonnen.
  • Der Bau der Flaschenfabrik Topkapi hat gestartet.

1968

​​​
  • Mit Teknik Cam Sanayii A.Ş. hat die Fertigung von hitzebeständigen Glashaushaltswaren und Laborgeräten u. für Pharmasektor mit Fertigung von neutralen Borosilikat-Glasrohren angefangen.
  • In der Glasfabrik Cayirova wurde der erste Fahrzeug-Glas hergestellt.
  • TACAM wurde unter "TACAM-TEKNİK CAM" übernommen.

1969

  • In Mersin wurde die Fa. Anadolu Cam Sanayii A.S gegründet.
  • Soda Sanayii A.Ş. wurde gegründet.
  • In der Fa. Topkapi wurde mit der Fertigung von Flaschen und Glasdosen begonnen. Sie Flaschenproduktion der Fa. Pasabahce wurde an die Firma Topkapi übergeben.
  • In Pasabahce hat mit 6-Linien die Fertigung von Kristallprodukten angefangen.

1970

  • Mit den verwendeten Formen in Camiş Makina u. Kalıp Sanayii A.Ş. für Fertigung von Glasverpackungen und Glashaushaltswaren wurden verschiedene Maschinen und Ersatzteile produziert.

1971

  • Zur Fertigung von Faserverstärkten Glasprodukten wurde die Cam Elyaf Sanayii A.Ş. gegründet.
  • In der Glasfabrik Cayirova wurde er erste undurchsichtige Glas und Flachglas-Produktion mit Pitsbourgh-System vorgenommen.
  • In Pasabahce hat die Tätigkeiten mit Glas-Design angefangen und an die Ausstellung von handgemachten Glasprodukten in Lizbon teilgenommen.

1972

  • Als die wichtigsten Werbekanäle der damaligen Zeiten wurde für Ausstellung in 8 Messen spezielle Hallen für Pasabahce gegründet.
  • Als der ersten und einzigen Zeitschrift der Glaswelt unter „Teknik Bülten“ wurde veröffentlicht.

1973

  • Cam Elyaf Sanayii A.Ş. wurde über die Forschungen und Entwicklungen von NGF-Japan informiert. Zur Fertigung von Faserverstärkten Produkten wurde mit Gründung der erste Ofen von 4-Tonnen begonnen.
  • In Teknik Cam wurde die erste Glasstangen produziert.
  • In Anadolu Cam Sanayii A.Ş. wurde mit der Produktion von Flachglas und Flaschen begonnen
  • In Sisecam hat der Prozess für Bildung einer Holding-Gesellschaft gestartet. Produktion, Marketing und Verkaufsabteilungen haben sich voneinander getrennt. Die Fertigungsstätte wurde „A.S.“. Marketing und Großhandelstätigkeiten wurden an die Pasabahce Ticaret Ltd. Sti. verbunden.

1974

  • Die ersten produzierten Glasdichtungen in Cam Elyaf Sanayii A.S. wurden in der Anadol Marke Fahrzeugen verwendet.
  • Zur Fertigung von Doppelglas und Spiegel wurde die Glasverarbeitungsanlage gegründet.
  • In Teknik Cam wurde die ersten Borosilikat-Glasprodukte produziert.
  • In Pasabahce wurden die ersten gehärteten Pressprodukte produziert.

1975

  • Anadolu Cam Sanayii A.Ş. wurde an die Sisecam-Gruppe angeschlossen.
  • In Soda Sanayii A.Ş., wurde mit dem Betrieb in Mersin mit der Fertigung von Soda angefangen.
  • Die Rastas Reform Ambalaj A.S, die alle Arten von gedruckten und nicht-gedruckten Dosendeckel für die Glasverpackungen herstellt, wurde an die Sisecam-Gruppe angeschlossen.
  • Der erste Ofen der Cam Elyaf Sanayii A.Ş. wurde in Betrieb gesetzt.
  • Die ersten Glasfasern wurden produziert.

1976

  • Zur Durchführung der Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten wurde der Forschungslabor gegründet (Nimethan-Karaköy).
  • In Pasabahce wurde der erste Doppeltropf-Pressmaschine in Betrieb gesetzt.
  • In Cam Elyaf Sanayii A.Ş. wurde mit der Fertigung von Dichtungen angefangen.
  • Dem Marketing und Verkaufstätigkeiten wurden getrennt. Für Bau, Lebensmittel und Automotive wurde ein separaten Unternehmen Cam Pazarlama A.S. gegründet und Pasabahce Ticaret Ltd. Sti. wurde im Bereich dem Marketing und Verkauf von Glashaushaltswaren spezialisiert.
  • Ferro Döküm Sanayii ve Ticaret A.S. die Gussteile für die Automotive-Industrie und Maschinenbau fertigt, wurde an die Sisecam-Gruppe angeschlossen.
  • In New-York wurde eine Vertretung von Pasabahce gegründet und die erste Beteiligung an die Chicago-Messe hat stattgefunden.

1977

  • Zur Herstellung von G-Float-Glas wurde mit Pilkington ein Lizenzvertrag abgeschlossen.
  • In Beykos Ögümce Dorf wurde ein Dekorationsbetrieb der Fa. Pasabahce Cam Sanayii A.S. gegründet.

1978

  • Zur Fertigung von Glasfaserrohstoffen wurde der Mahlbetrieb Cayirova gegründet.
  • Mit Crown Corning (Australien) hat Pasabahce sein ersten "Technische Informationen" Vertrag abgeschlossen.
  • Zum Decken des Bedarfs von Dolomit-Kalker der Glasbetrieben wurde der Mahlbetrieb Trakya gegründet.
  • Zur Fertigung von farblosen Floatglas wurde Trakya Cam Sanayi A.S. gegründet.
  • Die Bursa Otocam Sanayii A.S. wurde an die Sisecam-Gruppe angeschlossen.
  • Die İstanbul Porselen Sanayii A.S. wurde an die Sisecam-Gruppe angeschlossen.
  • Die Marketings- und Verkaufstätigkeiten von Porzellanwaren wurde der Fa. Pasabahce Tic. Ltd. Sti. überlassen.

1979

  • Die Fa. Kromsan Krom Bilesikleri wurde gegründet.
  • Televizyon Camı Sanayii A.S. (Telecam) wurde gegründet.
  • Die ersten Exporttätigkeiten von Glasfasern hat begonnen.

1980

  • Zur Handgefertigten Artikel aus Soda- und Kristallglas wurde die Sinop Cam Sanayii A.S. gegründet.
  • Zur Fertigung von Sand für die Glasverpackungen und Transport der Rohstoffe wurde eine Anlage und ein Transportunternehmen gegründet.
  • In Teknik Cam wurde mit der Fertigung der ersten "Glaskugel" begonnen.
  • In internationalen Kongress der ICG wurden mit den ersten zwei Mitteilungen die Teilnahme stattgefunden (06-11 Juli, New Mexico/USA).

1981

  • Die Sinop Cam Sanayii A.S. hat mit ihrer Produktion begonnen.
  • Die Cam Elyaf Sanayii A.S. hat mit SAVID SpA Lizenz mit der Produktion von Polyesterharz begonnen.
  • Trakya Cam Sanayii A.S. wurde gegründet. Betrieb Trakya, Betrieb Mersin und Trakya Otocam Fabrikası wurden an die Aktiengesellschaft angeschlossen.
  • Die erste Anlage f. Fertigung mit moderner Float-Technologie der Trakya Cam Sanayii A.S. wurde Lüleburgaz in Betrieb gesetzt.
  • Die Sisecam Glasforschungszentrum wurde Mitglied der internationalen ICG geworden.
  • Sisecam Glasforschungszentrum ist in ihrem neuen Zentrum in Topkapi umgezogen.

1982

  • Die Kettentätigkeiten der Pasabahce Tic. Ltd. Sti. bzgl. der Marketing von Glashaushaltswaren in Einzelhandel- und Großhandelskanälen, wurde der neu gegründeten Pasabahce Perakende Satislar Ltd. Sti. übergeben.
  • Cam Elyaf Sanayii A.S., hat mit Symalit AG, mit Firmensitz in Schweiz, ein Kaufvertrag für GMT-Produktion abgeschlossen.
  • In Teknik Cam wurde der erste “Scheinwerfer-Glas” produziert.
  • Der erste Kugel- und automatsche Dekor-Maschine wurde in Pasabahce in Betrieb gesetzt.

1983

  • Cam Elyaf Sanayii A.S. wurde in die Lage für Exporttätigkeiten gebracht.

1984

  • Zur Fertigung von Glashaushaltswaren mit Soda-Glas wurde die Firma Pasabahce in Kirklareli in Betrieb gesetzt.
  • In der Firma Kromsan Krom Bileşikleri wurde mit der Fertigung von Produkten für Leder-, Papier-, Chemie-Industrie begonnen.
  • Für den Bedarf von Float-Glas-Sand wurde mit der Fertigung in Yaliköy Dune-Anlage begonnen.
  • Als eine Brücke für die internationalen Tätigkeiten von Sisecam wurde Caminter Şişecam Internationale Handelsgesellschaft mBH gegründet.
  • Cam Pazarlama A.Ş., hat den Status “Außenhandel Capital-Company” erworben.

1985

  • Die ersten Symposien für Glasfehlern wurde organisiert und die jährliche Tagung der internationalen Glaskommission hat im Forschungszentrum stattgefunden.
  • Die Glasscherbenanlage wurde gegründet und Glasverpackungsmaterialabfälle wurden gesammelt.
  • Für die Transporttätigkeiten der Unternehmen der Gruppe wurde Derya Dis Ticaret A.S. gegründet.
  • Für die Tätigkeiten im Kapitalmarkt wurde Camiş Menkul Değerler A.S. gegründet.
​​

1986

  • Firma Kromsan Krom Bileşikleri ist der Soda Sanayii A.S. angeschlossen.
  • Der erste elektrische Kristall-Ofen wurde in Pasabahce in Betrieb gesetzt.
  • In Teknik Cam wurde mit der Zusammenarbeit mit NEG, mit Sitz in Japan, mit der Fertigung von “Borcam” begonnen.
  • Wärmedämmrohre mit Glasfaserverstärkten Plastik (CTP) wurde in geothermalen Leitungen eingesetzt.
  • Cam Elyaf wurde mit der Produktion von ausgeschnittenen Fasern für thermoplastischen Harz begonnen.

1987

  • In Anadolu Cam Sanayii A.Ş. wurde der Prozess für NNPB (Leicht-Glas) zum ersten Mal verwendet.
  • In Kırklareli Cam wurde zum ersten Mal “Konstant blowing” Produkt hergestellt.
  • Im Betrieb Cam Elyaf wurde mit der Produktion mit dem zweiten Ofen begonnen.
  • Die SMC-Fertigung hat begonnen.
  • In Fındıkdere wurde mit der Sandfertigung für Glashaushaltswaren begonnen.
  • In Camiş Ambalaj Sanayii A.Ş. wurde mit der Produktion von Offset- und Flexo-Papier-Verpackungen, Ausstellungsstände und Tragtaschen für Glashaushaltswaren angefangen.
​​

1988

  • In Paşabahçe wurde die erste inländische Maschine H28 von der Firma Makine Kalip in Betrieb gesetzt.
  • In Kırklareli Cam wurden die Teegläser mit Robot getätigt und wurde angefangen die Verpackung in automatischer Weise zu tätigen.
  • Camiş Madencilik A.Ş. wurde gegründet zur Beschaffung der Rohstoffbedarf der Sisecam-Gruppe.
  • Als einer wichtigsten Meilensteine der Glasverpackungstechnologie wurde die Technologie NNPB (Leicht-Glas) zum ersten Mal in Betrieb Mersin eingesetzt.
  • Um der internationalen Markt nahe zu sein, wurde International Glass Ltd. gegründet.
  • Die Sandvorbereitung für Glashaushaltswaren wurde in Kirklareli gegründet.
  • Soda Sanayii A.S. hat in der Firma Kromsan Krom Bileşikleri angefangen, anorganisch basische Chromsulfat zu produzieren.
  • Von Cam Elyaf wurde der Modularsystem “Mobo” der Markt bekannt gemacht.

1989

  • Die Fertigung mit Doppelglas, Spiegel und gehärteten Glas hat begonnen.
  • Für die Versicherungstätigkeiten wurde Camiş Sigorta Hizmetleri A.S. gegründet.
  • Mit Ishızuka Glass, Japan, wurde in der Glashaushaltwaren-Gruppe die zweite Vereinbarung f. technische Informationen angeschlossen.
  • In Glashaushaltswaren wurde der erste Glas-Robot verwendet.
  • In Cam Elyaf wurde die Produktanlage gegründet und mit der Fertigung der Produkten Selene/Stadio angefangen.

1990

  • Dekorbetrieb Ögümce wurde geschlossen.
  • In Kırklareli Cam wurde zum ersten Mal “forehearth” in Betrieb gesetzt. Die Ausführung von Barcode wurde zum ersten Mal eingesetzt.
  • In İstanbul Porselen wurde die Produktion beendet.
  • In Trakya Cam wurde die zweite Float-Glas-Leitung gegründet.
  • Zur Durchführung der Marketing - und Vertriebstätigkeiten von Soda-Produkten und Chromverbindungen in der Türkei und im Ausland, wurde die Camsar Sanayi Ara Malları Pazarlama A.S. gegründet.
  • Zur Durchführung der Marketing - und Vertriebstätigkeiten von Flachglas und Glasverpackungen in der Türkei und im Ausland, wurde die Camtaş Düzcam und Cam Ambalaj Pazarlama A.S. gegründet.

1991

  • In Trakya Cam Sanayii wurde zum ersten Mal in Bronzefarbe Glas produziert.
  • Die Produktion mit “Pull-Foot”-Technik wurde begonnen, die in Kirklareli Cam entwickelte wurde.
  • Der Betrieb Trakya Otocam wurde gegründet.
  • Die Flachglas-Produktion in Anadolu Cam Sanayii A.S. wurde gestoppt.
  • In Mahlwerk Trakya der Camis Madencilik A.S'nin Trakya Öğütme wurde die zweite Anlage in Betrieb gesetzt.

1992

  • Die Produktion in Sinop Cam Sanayii A.S. wurde gestoppt und an die Camtas Düzcam und Cam Ambalaj Pazarlama A.S. angeschlossen.
  • Die Gruppe Flachglas hat ein Wettbewerb “Spiegel und Raum” veranstaltet.
  • In Pasabahce wurde der erste Press-Blasmaschine in Betrieb genommen.
  • In Camiş Makina u. Kalıp Sanayii A.S. wurde unter Verwendung von know-how die nach H28 und BOM gebildete Linie in Paşabahçe Kırklareli in Betrieb genommen.

1993

  • Die Produktion in Paşabahçe-Handfertigungen wurde gestoppt.
  • Der Betrieb Trakya Otocam wurde in Betrieb gesetzt und die erste laminierte Windschutzscheibe hergestellt.
  • Tezsan Takım Tezgâhları Sanayii ve Ticaret A.Ş. ile Tezsan Pazarlama A.S, Hersteller von Computerunterstützten und qualitativen Platten. wurde an die Sisecam-Gruppe angeschlossen.
  • Zur Herstellung von beschichteten Gläsern gegen Sonnenschutz- und Klimaschutz hat Sisecam unter Zusammenarbeit mit der deutschen Firma Interpane, einer der größten Unternehmen im Bereich verarbeitetes Glas, das Unternehmen Intercam Kaplamalı Camlar Sanayii ve Ticaret A.S. gegründet.
​​

1994

  • In Paşabahçe wurde zum ersten Mal Produktion mit inländischen vollautomatischen Maschinen durchgeführt.
  • Derya Dış Ticaret A.S. wurde an die Cam Pazarlama A.S. angeschlossen
  • In Bursa wurde die Fahrzeugglas-Produktion gestoppt und an Camtas abgeschlossen.
  • Denizli Cam Sanayii u. Ticaret A.S. wurde an die Sisecam-Gruppe angeschlossen.
  • In Soda Sanayii A.S. in Betrieb Kromsan Krom Bilesikleri wurde die zweite Anlage für anprganisch basierte Chromsulfat in Betrieb genommen.
  • Soda Sanayii A.S. begann, in Tuzla flüssiges basisches Chromsulfat auf organischer Basis herzustellen.

1995

  • Mersin Maden Tesisleri wurde an Camis Madencilik A.S. angeschlossen und hat mit Produktion begonnen.
  • Camtaş Düzcam und Cam Ambalaj Pazarlama A.S.wurden in zwei separate Unternehmen: Camtaş Düzcam Pazarlama A.S. und Cam Ambalaj Pazarlama A.S. umgewandelt.
  • In Kırklareli Cam wurde die erste 3-Tropfen-Presse in Betrieb gesetzt.
  • Teknik Cam Sanayii A.S. wurde an Kırklareli Cam San. A.S. angeschlossen.
  • Sisecam-Vertretung in Deutschland wurde eröffnet.
  • In Kırklareli Cam wurde die erste 3-Tropfen-Presse in Betrieb gesetzt.
  • In Denizli Cam wurde mit handgefertigten Kristallen begonnen.
  • Um den Strom- und Wärmebedarf der verbundenen Unternehmen der Şişecam-Gruppe zu decken, wurde Camis Elektrik Üretimi Otoprodüktör Grubu A.S. gegründet.
  • In Betrieb Trakya Otocam wurde die erste kugelsichere Glas produziert.
  • Rastaş, setzt ihre Tätigkeiten unter White Cap Ambalaj Sanayii ve Ticaret A.S. fort.
  • Um grüne Flaschen herzustellen, wurde der Betrieb Cayirova unter Topkapı Şişe Sanayii A.S. gegründet.
  • Camiş Madencilik / Ovacık Kuvarsit Anlage f. Zerkleinern und Sieben gegründet.
  • Die Vertretung von Cam Pazarlama A.S. wurde in Trieste, Italien gegründet.

1996

  • Kırklareli Cam Sanayii A.S. und Paşabahçe Tic. Ltd. Şti. wurden an die Paşabahçe Cam Sanayii A.S. angeschlossen. Somit wurde die automatische Glashaushaltawaren-Herstellungen in Beykoz, Kırklareli und Mersin von Pasabahce und dem Marketing u. Vertriebstätigkeiten unter einem Dach gebracht.
  • Für die Herstellung von Sand für Glashaushaltswaren, wurde Kiraztepe Kuvarsit Ocagi und die Anlage f. Zerkleinern und Sieben gegründet.
  • Camiş Madenciliki Feke Ocakları wurden eröffnet.
  • Mersin TR 3 Sandvorbereitungsanlagen wurden in Betrieb gesetzt.
  • In Paşabahçe wurde zum ersten Mal farbige Produkte im Ofen hergestellt.
  • Die Aktien der Interpane wurde an Sisecam übertragen und das Unternehmen setzt seine Tätigkeiten unter Çayırova Cam Sanayii A.S. weiter
  • White Cap wurde von der Sisecam-Gruppe getrennt.
  • Kırklareli Cam Sanayii A.S. hat seine Investition in Betrieb Mersin abgeschlossen und mit der Fertigung von Glashaushaltswaren begonnen.
  • In Paşabahçe Mersin Betrieb wurde die erste Doppeltropf-Blasmaschine in Betrieb gesetzt.
  • Paşabahçe Tic. Ltd. Sti wurde zu “A.Ş.” umgewandelt.
  • Für Produktion von farblosen Float-Glas wurde der Betrieb der Trakya-Glas Mersin der Trakya Cam Sanayii A.S. in Betrieb genommen.
  • um Vitamin K, einen Zusatzstoff für Tierfutter herzustellen wurde die Oxyvit Kimya Sanayii A.S. gegründet.
  • Für Produktion von Papier-Karton-Verpackungen wurde der Betrieb Eskisehir der Camiş Ambalaj Sanayii A.S. gegründet.
  • In Cam Elyaf Sanayii A.S. wurden die vorhandenen zwei Ofen außer Betrieb gesetzt und der neue Ofen und der dritte Ofen mit höherer Kapazität wurden in Betrieb genommen.
  • Sisecam-Vertretung in Nürnberg, Deutschland wurde eröffnet.
  • In Anadolu Cam Sanayi A.S wurde zur Anlieferung von Glasscherben im Inland ein “Vertragliche Beschaffungssystem“ erstellt.
  • Sisecam-Forschungszentrum wurde Mitglied der europäischen Glaswissenschaft und Technologie (ESG).

1997

  • In Betrieb Kırklareli wurde zum ersten Mal mit Kohlenstoffformen automatische Produktion verwirklicht.
  • Zur Herstellung von Hotel- und Restaurantprodukten wurde zwischen Paşabahçe und der deutschen Unternehmen Schott, die Paşabahçe Schott Cam Sanayii u. Ticaret A.S. gegründet. In Eskişehir wurde mit dem Bau des gemeinsamen Betriebs begonnen
  • Sisecam-Forschungszentrum hat entsprechend nach TS EN 45001 Laborakkreditierungszertifikat für zentrale und regionale Laboratorien erworben.
  • In Anadolu Cam Sanayii A.S. wurde die dritte Flaschenanlage in Çayırova in Betrieb gesetzt.
  • Die Mehrheitsanteile von Georgien Mina (Ksani Glasverpackungsbetrieb) wurde übernommen.
  • In Soda Sanayii A.S. wurde die erste Phase des zweistufigen Expansion-Projekts im Soda-Betrieb in der Türkei in Betrieb genommen und eine Kapazitätssteigerung in Soda-Produktion wurde geleistet.
  • Sisecam wurde an die privatisierten bulgarischen Sodaherstellers Sodi, Solvay (Belgien) und European Bank for Reconstruction and Development zusammen durch die von Sisecam in Österreich gegründete Holdinggesellschaft Partner geworden.
  • Mit Statuswechsel von Solvay Sodi Holding AG wurde der Name als Solvay Sisecam Holding AG geändert.
  • Zur Entwicklung der Endproduktanlage von Cam Elyaf Sanayii A.S. wurde zusammen mit der deutschen Mitras-Gruppe die Mitracam Plastik Sanayii ve Ticaret A.S. gegründet.
  • Um in Bulgarien und in regionalen Märkten tätig zu sein, wurde Şişecam Bulgaria Ltd. gegründet.
  • Die Kapazitätssteigerung und Modernisierung der Camiş Madencilik / Feinmahlanlage wurde verwirklicht.
  • Camiş Madencilik / Feke Kuvarsit Anlage f. Zerkleinern und Sieben wurde gegründet.
  • Die Istanbul Flughafen-Tätigkeiten der freien Zone von Cam Pazarlama A.S wurde an Güney Sanayi übergegeben.
  • Camiş Elektrik Üretimi Otoprodüktör Grubu A.S. hat im Kraftwerk Trakya mit Stromerzeugung begonnen. ​

1998

  • Die im Rahmen der Privatisierung erworbene Georgia Mina Factory hat mit ihrer Produktion mit einer Kapazität von 20 Tausend Tonnen pro Jahr angefangen.
  • Zur Produktion, Marketing und Verkauf von Industrierohstoffen in Ägypten wurde Camiş Egypt Mining Ltd. Co. Gegründet.
  • Madencilik Sanayii ve Ticaret Ltd. Şti. wurde gegründet.
  • Die zweite Phase des Erweiterungsprojekts der Soda Sanayii A.S wurde in Betrieb genommen.
  • Mit der Inbetriebnahme der Chromsäure-Produktionsanlage in Soda Sanayii A.S, wurde die neue umweltfreundliche und leistungsstärkere Produktionstechnologie für von Natriumbichromat-Herstellung wurde in Betrieb gesetzt.
  • In Paşabahçe Mersin Betrieb wurde die ersten Glasziegel produziert.
  • Unter Zusammenarbeit mit Sisecam und Universität Mimar Sinan wurde “ Dekorativer Glasdesignwettbewerb” veranstaltet.
  • In Trakya Cam Sanayii A.S. wurde eine Fertigungslinie für Spiegel und für den Bausektor flache laminierte Fertigungslinie gegründet.
  • In Georgien Mina wurde der erste Ofen in Betrieb genommen.
  • In Trakya-Glas wurde zum ersten Mal grüne und dunkelgrüne Glas produziert.
  • Die neue Anlage von 30 Tonnen/jährlichen Kapazität der Ferro Döküm Sanayii ve Ticaret A.S. wurde in Betrieb genommen.
  • Paşabahçe Perakende Satışlar Ltd. Sti wurde zu “A.Ş.” umgewandelt.
  • Zu Vertriebs- und Verteilungszwecken wurde in München, Deutschland Schott Paşabahçe GmbH gegründet.
  • Sisecam-Forschungszentrum hat entsprechend nach TS EN 45001 für Kalibrierlabor Laborakkreditierungszertifikat erworben.
  • Die dritte Einheit des Kraftwerks Trakya wurde in Betrieb genommen.
  • Camiş Egypt Mining Co. Wurde gegründet.
  • Madencilik San. u. Tic. Ltd. Şti. wurde zu Madencilik San. u. Tic. A.Ş. umgewandelt.
  • Die Produktion von Natriumbichromat wurde zum Erhöhen der Kapazität auf kalkfreie Technologie umgestellt.
  • Im Betrieb Kromsan wurde mit der Produktion von Chromsäure als neuem Produkt begonnen.
  • Camiş Limited Sirketi wurde gegründet.
  • Camiş Elektrik Üretimi Otoprodüktör Grubu A.Ş. hat mit der Stromerzeugung in den Kraftwerken Topkapı und Çayırova begonnen.

1999

  • Oxyvit Kimya Sanayii A.S. hat mit Produktion begonnen und sein erster Export geleistet.
  • Für Tankrom AB wurde eine neue Anlage in Betrieb gesetzt und die Kapazität konnte erhöht werden
  • International Glass Ltd. in Hong-Kong wurde als “Sisecam-China” geändert
  • Im Rahmen der Modernisierung der Produktionsanlage für Natriumsulfid wurde mit der Produktion von qualitativ hochwertigen Natriumsulfiden begonnen.
  • Die Investition für Fertigung von Glashaushaltswaren von Paşabahçe Schott Cam Sanayii A.S. in Eskişehir, wurde angeschlossen und die Produktion hat gestartet.
  • In Betrib Paşabahçe Eskişehir wurde die Fertigungslinie OCMI-Prozess in Betrieb genommen
  • Im Betrieb Paşabahçe Kırklareli wurde eine hochtemperaturbeständige Glaspresse für Industrieprodukte in Betrieb gesetzt.
  • Für vier Projekte der Glashaushaltswaren wurde von Tübitak eine Forschungs- und Entwicklungsunterstützung gewährt. Die Gruppe wurde aufgrund ihrer Tätigkeiten für Industriedesign von der Universität Minar-Sinan mit einem Ehrenpreis gekürt.
  • In Betrieb Pasabahce wurde mit einer einfachen Schleuder-Fertigung begonnen und ein Temper-Labor wurde errichtet.

2000

  • In Soda Betrieb wurde die 2-Tausend Tonnen Expansion-Investition in Betrieb gesetzt.
  • Im Rahmen der Energieinvestition wurde der vierte neue Dampfkessel in Betrieb genommen.
  • 15 % Aktien der Soda Sanayii A.S. wurden an die Öffentlichkeit angeboten.
  • Marketing- und Vertriebstätigkeiten von Soda-Produkten und Chromverbindungen die in der Fa. Camsar Sanayi Ara Malları Pazarlama A.S. betreibt wurden, wurden an Soda Sanayii A.S. übertragen.
  • In Shanghai wurde unter “Soda San. A.Ş. Representative Office” eine Niederlassung eröffnet.
  • Um innerhalb der Grenzen der Russischen Föderation tätig zu sein, wurde in Moskau eine Vertretung in Moskau eröffnet.
  • Um das Image der Marke Paşabahçe im Ausland zu verbessern, wurde ein Unternehmen in Deutschland erworben und unter den Namen Paşabahçe Glas GmbH registriert.
  • Cam Ambalaj Pazarlama A.Ş., Anadolu Cam Sanayii A.S. (Betrieb Mersin) und Topkapı Şişe Sanayii A.S. (Betrieb Topkapı ve Çayırova Fabrikaları), die ihre Tätigkeiten im Bereich der Glasverpackungen fortsetzen, wurden an die Anadolu Cam Sanayii A.S. angeschlossen.
  • Der Betrieb Anadolu Cam Topkapı hat mit Ishizuka Glass Company in Japan eine technische Vereinbarung abgeschlossen.
  • Die in Camiş Makina ve Kalıp Sanayii A.S. hergestellte 12-armige H28 und BOM Fertigungslinie wurde nach Brasilien geliefert.
  • In der Flachglas-Gruppe wurde die vierte Float-Fertigungslinie und die zusätzliche Einrichtung und in Betrieb Otocam, die laminierte Fertigungslinie und Glasvorbereitungslinie in Betrieb gesetzt.
  • Von Camiş Madencilik A.S. wurde in Industriegebiet Mersin der Dolomit und Kalkstein-Mahlbetrieb in Betrieb gesetzt.
  • In Trakya Cam im Betrieb Mersin wurde die vierte Float-Fertigungslinie in Betrieb genommen.

2001

  • Makina Kalıp der Glasverpackungsgruppe, im Bereich Hersteller von Werkzeugen hat mit der Fa. OMCO, mit Sitz in Belgien eine Partnerschaftsvereinbarung abgeschlossen. Das neu gegründete Unternehmen hat mit seinen Tätigkeiten unter den Namen: OMCO İstanbul angefangen.
  • Die Logistikaktivitäten der Cam Pazarlama A.S. wurden an “Camiş Lojistik Hizmetleri Ticaret A.S. übertragen.
  • Die im Jahr 1999 abgestellte Tätigkeiten der Fa. Tezsan Takım Tezgahları Tic. ve San. A.S. wurde mit Änderung der Tätigkeitsbereiche an Camiş Lojistik Hiz. ve Tic. A.S. der Sisecam-Gruppe übertragen.
  • In Betrieb Kromsan Krom Bilesikleri der Soda Sanayii A.S. wurde die Kapazität von Chromsäure erhöht.
  • In Soda-Betrieb der Soda Sanayii A.S. wurde die Turbine die 19 MW Strom erzeugt, in Betrieb gesetzt.
  • Soda Sanayii A.S. Soda und der Betrib Kromsan Krom Bilesikleri haben eine Vereinbarung über “Dreier-Verantwortungsverpflichtung” abgeschlossen.
  • Von Camiş Madencilik A.S. wurde mit dem Bau von Sisecam-Wald auf einer Fläche von 30-Hektar in Yaliköy angefangen.
  • In Holland wurde die Investmentgesellschaft Anadolu Cam Investment B.V. gegründet.
  • Die dritte Investition “Forehearth“ der Cam Elyaf San. A.S. wurde abgeschlossen.
  • Die Sisecam-Verwaltung ist mit ihrer vier Gruppen nach Is-Kule-3 in Levent umgezogen.

2002

  • Um die wachsende Nachfrage nach Bierflaschen auf dem wachsenden Biermarkt in Russland zu decken, wurde das Betrieb Ruscam Gorokhovets mit einer Kapazität von 90 Tonnen/Jahr in Betrieb genommen.
  • Die neue Entwicklungslabor der Cam Elyaf Sanayii A.S. wurde eröffnet.
  • Verkaufsbüro der Glasverpackungsgruppe wurde in Moskau eröffnet.
  • Für die raffinierte Bikarbonat-Einheit der Soda Sanayii A.S. wurden HACCP (Food Safety Management System) und GMP (Good Manufacturing) Zertifikate bezogen.
  • Sandvorbereitungs- und Ladungsanlagen Kurucaşile Bartın der Camiş Madencilik A.S. wurden in Betrieb genommen.
  • Die Produktion in Paşabahçe Beykoz wurde gestoppt.
  • Die Maschinen und Anlagen von Betrieb Cam İşleme ve Kaplamalı Camlar der Çayırova Cam Sanayii A.S. wurde anTrakya Cam u. die Tätigkeiten von Camtaş Düzcam Pazarlama A.S. wurden an Trakya Cam übertragen.
  • Die Berdan-Wasserversorgung und die Salzanlage des Soda-Betriebs sind abgeschlossen.
  • In Betrieb Kromsan wurde die Modernisierung der zweiten Fertigungslinie und die Investition der industriellen Kläranlage wurden abgeschlossen.
  • In Mina Ksani Glasverpackungsbetrieb, Georgien wurde der zweite Ofen in Betrieb gesetzt.
  • Um die Kapazität in Betrieb Trakya Otocam von 600.000 Fahrzeug/Jahr auf 1,2 Millionen Fahrzeug/Jahr zu erhöhen wurde die erste Phase d. Investition abgeschlossen.

2003

  • In Betrieb Ruscam Gorokhovets wurde mit einer Erweiterungs-Investition der zweite ofen mit einer Kapazität von 110 Tonnen/Jahr in Betrieb genommen.
  • Um die freiwillige Sammlung von Verpackungsabfällen aus Glas zu unterstützen, wurde CAMSİAD (Vereinigung der Glasrecycling-Industrie) gegründet.
  • Camsar Sanayi Ara Malları Pazarlama A.S. und Camtaş Düzcam Pazarlama A.S. wurden unter den Namen Cam Pazarlama A.S. zusammengeführt.
  • Die Druckerei des Betriebs Anadolu Cam wurden von Çatalca nach Gebze verlegt.
  • Mit der Kaltreparatur des ersten Ofens in Betrieb Topkapi der Anadolu Cam wurde angefangen und Boosting-System implementiert u. D4 (der fünfzehnte IS-Fertigungslinie) wurde in Betrieb genommen.
  • Mit der geleisteten Investition in Cam Elyaf Sanayii A.S wurde die Produktionskapazität gesteigert.
  • In Free-Zone-China (Shanghai) wurde unter den Namen Sisecam Trading Co. Ltd. ein Unternehmen gegründet.
  • Die Zentrale der Soda Sanayii A.S. ist nach Istanbul umgezogen.
  • Im Hafen von Mersin wurden Silos mit einer Soda-Kapazität von 10.000 Tonnen und ein Verladungsban mit einer Kapazität von 400 Tonnen/Std. in Betrieb genommen.
  • In Paşabahçe Eskisehir Cam Sanayii A.S. wurde der zweite Ofen in Betrieb gesetzt.
  • Als die erste ausländische Investition von Paşabahçe wurde der Glashaushaltswarenbetrieb Fa. Posuda Ltd. erworben.
  • Um das Angebot an Mehrwertprodukten zu erhöhen, wurde die Paşabahçe Workshop gegründet.
  • Der Betrieb Paşabahçe Kırklareli wurden vom National Weigts and Measures Laboratory zugelassen, auf den Produkten “Die britische Königskrone” zu drucken.
  • Die Firma Trakya Glass Bulgaria EAD wurde gegründet.
  • In Holland wurden die Investmentgesellschaften Trakya Investment B.V. und Paşabahçe Investment B.V. gegründet.
  • In Cam Elyaf San. A.S. wurde der neue Ofen in Betrieb gesetzt.
  • Cam Ambalaj Pazarlama A.S. und Makina Kalıp Sanayii A.S. wurde an Ferro Döküm Sanayii u. Tic. A.S. angeschlossen.
  • Düzcam Pazarlama A.S. und Camsar Sanayi Ara Malları Paz. A.S. wurde an Cam Pazarlama A.S. angeschlossen.

2004

  • Um die sich aus der dynamischen Struktur des russischen Marktes geleisteten Chancen zu bewerten, wurde im ersten Halbjahr des Jahres 2004 das Werk Pokrovsky mit einer Kapazität von 80 bin Tonnen/Jahr übernommen.
  • Die Sisecam Sigorta Aracılık Hizmetleri A.S. wurde gegründet.
  • Unter Leitung von Cam Elyaf Sanayii A.S. wurde der Verein CTP-SANDER gegründet.
  • Anadolu Cam hat, um qualitativ hochwertigen und wirtschaftlichen Sand zu beschaffen und den zunehmenden Bedarf an Glasverpackungen in Russland zu decken, hat sich das Unternehmen an die Anlage Balkum beteiligt.
  • Anadolu Cam hat in Betrieb Ruscam Gorokhovets den dritten Ofen in Betrieb gesetzt.
  • Anadolu Cam hat die Barrage mit 500.000 Tonnen überschritten.
  • Mit dem Bau Bau der Anlage für mattiertes Glas des Betriebs Trakya Mersin wurde angefangen.
  • Die Investition f. Erweiterungs- und Modernisierungstätigkeiten von Paşabahçe-Russland wurde abgeschlossen und in Betrieb gesetzt.
  • Mit dem Bau von Flachglas und Glashaushaltswarenbetrieb in Bulgarien (Trakya Glass Bulgaria EAD) wurde angefangen.
  • Um im amerikanischen Markt Direktverkauf leisten zu können, wurde das Unternehmen Paşabahçe-USA gegründet.
  • Die Camiş Ambalaj Sanayii A.S. hat in Betrieb Eskişehir angefangen, Jumbo-Kartons für Kühlschränke, Waschmaschinen und für die Textilindustrie zu produzieren.
  • Trakya Cam Sanayii A.S. hat in Mersin den Ofen für mattiertes Glas in Betrieb genommen.
  • Für Läden-Investitionen wurde in Holland das Unternehmen Paşabahçe Magazaları B.V. gegründet.
  • In Holland wurde die Investmentgesellschaft Balsand B.V. gegründet.
  • In Russland wurde das Unternehmen Format Investment gegründet.

2005

  • Der erste Laden in Ausland der Pasabahçe Mağazaları A.S. wurde in Moskau eröffnet.
  • Mit dem Bau von Anadolu Cam Başkortostan-Ufa Betrieb wurde angefangen.
  • Die Heizkessel und andere Anlagen des Soda-Betriebs d. Soda Sanayii A.S. Soda wurden nach Erdgas-System angepasst.
  • Der Bau der Glasrohstofffertigungsanlage Bilecik d. Camiş Madencilik A.S. wurde gestartet.
  • Der Ofen in Trakya Glass Bulgaria EAD Glashaushaltswarenbetrieb wurde in Betrieb gesetzt.
  • Der zweite Ofen in Betrieb Ruscam Pokrovsky wurde in Betrieb genommen.
  • Dem Bau der Flachglas-Betrieb Bursa von Trakya Yenişehir Cam Sanayii A.S. hat gestartet.
  • Der erste Ofen von Betrieb Ruscam UFA wurde in Betrieb genommen.
  • Mit der Firme Cromital, Italien, Hersteller im Bereich Lederchemikalien wurde zum 50 % eine Partnerschaft abgeschlossen.
  • Design-Zentrum für Glasverpackungen wurde eröffnet.

2006

  • Der erste Ofen von Betrieb Bursa der Anadolu Cam Yenişehir Sanayi A.S. wurde in Betrieb gesetzt.
  • Der zweite Ofen vom Flachglas-Betrieb Trakya Glass EAD wurde in Betrieb genommen.
  • Mit Betrieb Lukavac Soda, Soda-Hersteller in Bosnien und Herzegowina (FSL) wurde eine Partnerschaft abgeschlossen.
  • Der zweite Ofen von Betrieb Ruscam Ufa wurde in Betrieb genommen.
  • Zwischen Paşabahçe und Arc International wurde eine Partnerschaft in Nordamerika für den Catering-Bereich gegründet und in China eine Vereinbarung für ein ähnliches Projekt abgeschlossen.
  • Um synthetische Lederchemikalien herzustellen und zu verkaufen, wurde im Industriegebiet Izmir-Menemen das Unternehmen Sintan Kimya Sanayi ve Ticaret A.S. mit einem Anteil von 50 % gegründet.
  • Ruscam UFA fabrikası wurde offiziell unter Teilnahme d. Staatsminister Kürşad Tüzmen, Präsident der Republik Başkortostan Murtaza G. Rahimov und Präsident Rafael İbrahimovic Baydavletov eröffnet.
  • Mit dem höchsten Wirkungsgrad der Energieumwandlung in der Türkei und in der Welt, wurde der Umwandlungs-Kraftwerk Mersin in Betrieb genommen.
  • Mit der Teilnahme von Ministerpräsident Herr Recep Tayyip Erdoğan wurde Anadolu Cam Yenişehir Sanayi A.S. offiziell eröffnet.
  • Der Fine-Glass-Ofen in Betrieb Paşabahçe Kırklareli wurde in Betrieb gesetzt.

2007

  • Cam-Ser Madencilik A.S. wurde an die Sisecam-Chemikalien-Gruppe angeschlossen.
  • In Trakya Yenişehir Cam Sanayii A.S. wurde der erste Flachglas-Ofen und der Betrieb Kaplamalı Camlar in Betrieb genommen.
  • Der zweite Ofen von Anadolu Cam Yenişehir Sanayi A.S. wurde in Betrieb genommen.
  • Der zweite Ofen von Betrieb Ruscam UFA wurde in Betrieb gesetzt.
  • Ferro Döküm Sanayii ve Ticaret A.S. wurde verkauft.
  • Der zweite Ofen von Trakya Yenişehir Cam Sanayii A.S. wurde in Betrieb genommen
  • Der Bau von Ruscam Kuban im Gebiet Krasnodar in Russland hat angefangen.
  • Die umfangreichste Investition für Soda wurde in Betrieb Sisecam Soda Lukavac wurde abgeschlossen und in Betrieb genommen.

2008

  • Mit der Teilnahme von Ministerpräsident Herr Recep Tayyip Erdoğan wurde Sisecam Yenişehir Glas-Komplexe offiziell eröffnet.
  • Mit der Teilnahme von Ministerpräsident Herr Recep Tayyip Erdoğan wurde in Trakya Glass Bulgaria EAD Glas-Komplexe die Fertigungsanlagen für Flachglas und Glashaushaltswaren offiziell eröffnet.
  • Asmaş Ağır Sanayi Makinaları A.S. wurde an die Sisecam-Gruppe angeschlossen.
  • Der Glasbetrieb Kirishsky Stekolny Zavod in der Region Leningradskaya der Russischen Föderation wurde von Anadolu Cam erworben.
  • Der dritte Ofen von Anadolu Cam Yenişehir Sanayi A.S. wurde in Betrieb gesetzt.
  • Die geleisteten Investitionen für Sintan Kimya Sanayi ve Ticaret A.S. wurden abgeschlossen und in Betrieb genommen.

2009

  • Trakya Cam und Saint-Gobain haben beschlossen, die Flachglas-Tätigkeiten in Ägypten und Russland zu entwickeln u. haben ein Vertrag abgeschlossen.
  • Der erste Ofen vom Betrieb Ruscam Kuban wurde in Betrieb genommen.
  • Die zweite Anlage der Kraftwerks Mersin wurde in Betrieb gesetzt.

2010

  • Mit dem Bau von Glasbetrieb Trakya wurde im Gebiet Kazan-Alabuga d. Republik der Tatarstan, Russland wurde angefangen.
  • Anadolu Cam hat Merefa Glas in Ukraine erworben.
  • Mit der Entscheidung von Trakya Cam und Saint-Gobain, die Flachglas-Tätigkeiten in Ägypten aufzubauen, wurde der Flachglas-Betrieb Saint-Gobain Glass Egypt (SGGE) gegründet.
  • Sisecam hat ihr 75-jährige Jubiläum gefeiert.

2011

  • ​Mit Teilnahme von bulgarischen Premierminister B. Borissov, wurde Trakya Glass Bulgaria EAD, Betrieb für Fahrzeuggläser, offiziell eröffnet.

2012

  • Die Anlagen: Soda Sanayii A.S. Kromik Asit, Beyaz Sodyum Sülfat und Oksijen wurden eröffnet.
  • Der vierte Ofen von Anadolu Cam Yenişehir Sanayi A.S. wurde in Betrieb genommen.
  • Die offizielle Eröffnung der neuen Investitionen d. Glaskomplexes in Yenişehir wurde von Nihat Ergün, Minister für Wissenschaft, Industrie und Technologie und mit der Teilnahme von Ministerpräsident Herr Recep Tayyip Erdoğan per Videokonferenz, stattgefunden.
  • Trakya Cam Sanayii A.S. hat in Rumänien den Fahrzeugglas-Betrieb Glass Corp. erworben.
  • Der Bau der Fa. Anadolu Cam Eskisehir hat gestartet.

2013

  • Der II. Ofen vom Glashaushaltswaren-Betrieb Bulgarien EAD, Bulgarien wurde in Betrieb gesetzt.
  • Trakya Cam Sanayii A.S. hat sich zum 50 % an den Flachglas-Betrieb HNG Fluat Glass Limited (HNGFL) beteiligt.
  • Der deutsche Fahrzeugglas-Betrieb Fritz GmbH wurde erworben.

2014

  • In Tatarstan hat der Fahrzeugglas-Betrieb Automotive Glass Alliance Rus ZAO seine Produktion gestartet.
  • Internationale Finanz-Institur (IFC) hat von Soda Sanayii A.S. der Sisecam-Gruppe Anteil von 2,65 erworben und sich an die Sisecam-Gruppe beteiligt.
  • Glass Corp in Buzau, Rumänien wurde mit der Teilnahme von Ministerpräsident Herr Victor Ponta eröffnet.
  • Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD), hat 15,44 % der Anteile von Paşabahçe Cam Sanayii A.S. erworben und sich an die Sisecam-Gruppe beteiligt.
  • Der II. Ofen von Glasverpackungsbetrieb Mina in Georgien wurde in Betrieb gesetzt.
  • Der III. Ofen von Glashaushaltswarenbetrieb Posuda in Russland wurde in Betrieb genommen.
  • Der Flachglas-Betrieb TR Glass Rus in Tatarstan wurde in Betrieb gesetzt.
  • Der Flachglas-Betrieb Ankara Polatlı wurde in Betrieb genommen.
​​

2015

  • Der dritte Ofen von Anadolu Cam Eskişehir Sanayii A.S. mit einer Kapazität von 90.000 Tonne/Jahr, wurde in Betrieb genommen.
  • Die zweite Fertigungslinie (TB-2) von Trakya Glass Bulgarien EAD in Bulgarien wurde in Betrieb genommen.
  • In Trakya Glass Rus AO, Russland wurde die Spiegel-Fertigungslinie in Betrieb genommen.
  • Workshop-Mersin von Paşabahçe Mersin wurde geschlossen.
  • Die gegründete ‘Qualitätskontroll-Zentrum’ in Betrieb Kirklareli von Paşabahçe wurde in Betrieb genommen.
  • Im Flachglas-Betrieb Trakya Glass Bulgarien EAD in Bulgarien wurde die Anlage für Abwärme-Stromerzeugung in Betrieb genommen.
  • Der Betrieb Soda Lukavac in Bosnien und Herzegowina hat mit Kapazitätserhöhungstätigkeiten eine Kapazität von 500.000 Tonnen/Jahr erreicht.

2016

  • Im Betrieb Soda Lukavac in Bosnien und Herzegowina wurde der neue Dampfkessel in Betrieb genommen.
  • In Anadolu Cam Yenişehir Sanayii A.S. wurde die Anlage für Abwärme-Stromerzeugung in Betrieb gesetzt.
  • Im Betrieb Mersin der Trakya Cam Sanayii A.S. wurde die Anlage für Abwärme-Stromerzeugung in Betrieb gesetzt.
​​